Rollerstrecken

Ihr sucht Rollskistrecken oder kennt welche.
Antworten
Gast

Rollerstrecken

Beitrag von Gast »

Hallo
Ich bin aus dem kreis Rosenheim.
Es gibt in Österreich reine Rollerstrecken(Obertilliach,Ramsau,Eisenerz,Hochfiltzen,Stams,...).
Gibt es auch reine Rollerstrecken in Deutschland????

christoph
*****
Beiträge: 132
Registriert: 01 Okt 2004 10:38
Wohnort: EBE / Bayern

Beitrag von christoph »

Gruß
Christoph

Lieber ein lebender Feigling als ein toter Held!

Gast

Beitrag von Gast »

Wie siehts denn in Ruhpolding aus???Gibts da eine Rollerstrecke ????
Gruß aus Tirol

zauberer
**
Beiträge: 29
Registriert: 14 Jan 2006 9:43

Beitrag von zauberer »

Anonymous hat geschrieben:Wie siehts denn in Ruhpolding aus???Gibts da eine Rollerstrecke ????
Gruß aus Tirol
die Strecke im Biathlonleistungszentrum.
Schön schwer :lol:
ich weiß aber nicht, ob die Strecke nicht zeitweise nur den Kadersportlern vorenthalten ist.

XChris
Beiträge: 7
Registriert: 19 Mär 2006 12:28
Wohnort: Nordhessen

Beitrag von XChris »

Es ist m. E. keine Frage des Zugangs, sondern eine Frage der Vernunft, ob man auf diesen Strecken fahren darf /kann.
Ich selbst war vor Jahren Zeuge eines schweren Unfalls auf der Skirollerstrecke in Willingen.
Ein ungeübter Skirollerfahrer, auch noch ohne Helm unterwegs, wagte sich an diese schwere Strecke und stürzte in einer Kurve schwer. Entschuldigt diesen Ausdruck, aber er sah anschließend ziemlich zermatscht aus. Der herbeigeeilte Arzt vermutete auch mehrere Brüche unter anderem einen Schlüsselbeinbruch.
Wer ansonsten nur auf relativ flachen Fahrradwegen etc. unterwegs ist, hat dort wirklich nichts zu suchen, da in den Abfahrten schon wirklich hohe Geschwindigkeiten erreicht werden. Bis 50-60 km/h denke ich.
Wenn man also gesund, fit und munter in den nächsten Winter kommen möchte, sollte man lieber auf normalen Strecken trainieren.
Sicherlich muß es letztendlich jeder selber wissen, aber das war halt echt heftig, was ich da gesehen habe.
Christoph

zauberer
**
Beiträge: 29
Registriert: 14 Jan 2006 9:43

Beitrag von zauberer »

XChris hat geschrieben:..........Wenn man also gesund, fit und munter in den nächsten Winter kommen möchte, sollte man lieber auf normalen Strecken trainieren.
.........Christoph
Helm ist eine Selbstverständlichkeit.

ansonsten: die Mischung machts!

flache lange Einheiten, reines Bergtraining und auch kurze, wellige Kurse mit optimalem Asphalt ohne Gegenverkehr und Radler/Inliner/Autos. :wink:

Gast

Beitrag von Gast »

Und wo?? am Inn ist es nicht sehr anspruchsvoll---ansonsten fahren autos!!

zauberer
**
Beiträge: 29
Registriert: 14 Jan 2006 9:43

Beitrag von zauberer »

Anonymous hat geschrieben:Und wo?? am Inn ist es nicht sehr anspruchsvoll---ansonsten fahren autos!!
es gibt im Alpenvorland jede Menge wenig befahrene Autostrassen oder asphaltierte Wirtschaftswege.

nimmst dir mal dein Rennrad und mit etwas Glück und Phantasie findest du schöne Strecken mit halbwegs glattem Asphalt zum Skirollern.

Antworten